Wer ist eigentlich Jule?

 

Auf der Suche nach mir habe ich bisher folgende Erkenntnisse gewonnen:

  • im Jahre 1982 bekam ich den Namen Juliane, was jedoch aus sprachökonomischen Gründen schnell zu einem Jule verkürzt wurde
  • ich mag ziemlich viele Dinge! Meine Kids, Hund und Katz, farbenreiche Tattoos, Wälder, Wiesen, Weiten, gutes Bier, laute Musik, reichlich Literatur, bedingungslose Ehrlichkeit und ganz besonders die Sprache, ihren Klang und die ungezählten Möglichkeiten, die sie uns eröffnet, unsere Emotionen in Worte zu kleiden
  • studiert habe ich deshalb Germanistik und Philosophie an der Universität Erfurt (mit dem Abschluss Magistra Artium im Jahr 2012)
  • um denen, die in Trauer sind, näher sein zu können, habe ich zudem 2014 eine Hospizbegleiterausbildung absolviert
  • seither arbeite ich als freie Dozentin und Rednerin in Thüringen